top of page

Kommentar Faktor-Portfolio – Januar 2022

Marktbewegung


Bereits im ersten Monat sind viele Aktienmärkte fulminant ins Jahr gestartet und auch die Anleihenmärkte gewannen dank sinkender Zinsen deutlich. Ursächlich dafür waren wohl in erster Linie die hohe Liquidität zu Jahresbeginn und die Angst bei den Marktteilnehmern trotz aller Unsicherheiten Kursanstiege zu verpassen. Darüber hinaus scheint sich bei vielen Marktteilnehmern die Überzeugung festzusetzen, dass die Weltwirtschaft wohl weiter moderat wachsen wird und das Gespenst der Rezession gebannt ist, weil sich die Inflation etwas abschwächt und die Notenbanken durch eine Verlangsamung der Zinsanstiege reagieren wird. Niedrige Inflation und niedrige Zinsen sind kurzfristig wohl eher nicht zu erwarten, was die massiven Kursanstiege – vor allem bei Aktien schlechter Qualität – nicht rechtfertigen kann. Insgesamt zeigt sich die Weltwirtschaft trotz Schwächeanfällen aber in vielen Bereichen robust. Vor allem der für die Notenbanken so wichtige Arbeitsmarkt ist sehr stabil. Vor diesem Hintergrund sind die Quartalsberichte der Unternehmen und geopolitische Ereignisse besonders wichtig. Der MSCI World gewann im ersten Monat des Jahres +5,25 %.




Portfoliokommentar


PORTFOLIO


Zu Beginn des Jahres 2023 starteten die Kapitalmärkte mit sehr erfreulichen Gewinnen. Die Strategie Faktor Portfolio konnte im Januar überdurchschnittlich stark von der freundlichen Marktentwicklung profitieren und schloss den Monat mit einer Performance von 3,45 Prozent ab. Im Aktiensegment entwickelten sich die Anlagen sehr erfreulich. Insbesondere europäische Aktien (6,8 Prozent) und Aktien aus Schwellenländern (6,1 Prozent) zeigten attraktive Performancebeiträge zum Gesamtergebnis. Auch die im letzten Jahr erworbenen Investitionen in Fonds mit Unternehmensanleihen wirkten sich positiv aus.

Die Verteilung des Vermögens der Strategie „Faktor Portfolio“ orientiert sich an der angestrebten strategischen Gewichtung von 65 Prozent Aktien zu 35 Prozent Geldmarkt bzw. festverzinslichen Wertpapieren.


DEPOT


Zu Beginn des Jahres 2023 starteten die Kapitalmärkte mit sehr erfreulichen Gewinnen. Die Strategie Faktor Depot konnte im Januar überdurchschnittlich stark von der freundlichen Marktentwicklung profitieren und schloss den Monat mit einer Performance von 3,45 Prozent ab. Im Aktiensegment entwickelten sich die Anlagen sehr erfreulich. Insbesondere europäische Aktien (6,8 Prozent) und Aktien aus Schwellenländern (6,1 Prozent) zeigten attraktive Performancebeiträge zum Gesamtergebnis. Auch die im letzten Jahr erworbenen Investitionen in Fonds mit Unternehmensanleihen wirkten sich positiv aus.

Die Verteilung des Vermögens der Strategie „Faktor Depot“ orientiert sich an der angestrebten strategischen Gewichtung von 40 Prozent Aktien zu 60 Prozent Geldmarkt bzw. festverzinslichen Wertpapieren.


Ein aktuelles Factsheet der Strategie inkl. vergangener Wertentwicklung und aktueller Allokation finden Sie hier:




Performanceübersicht


Faktor Portfolio




Beschreibung der enthaltenen Finanzinstrumente


ETF auf MSCI World Minimum Volatility

Der Minimum Volatility ETF investiert in weniger zyklische Sektoren, die Geschäftsmodelle der enthaltenen Unternehmen unterliegen typischerweise geringeren Schwankungen. Insbesondere im Vergleich zum globalen Aktienmarkt (MSCI-Word) sollen so die erwarteten Kursschwankungen reduziert werden.


ETF auf MSCI World Quality Factor

Der ETF strebt die Nachbildung der Wertentwicklung eines Index an, der aus einer Untermenge an MSCI World-Aktien besteht, die starke und stabile Gewinne aufweisen. Im Vergleich zum globalen Aktienmarkt (MSCI-Word) sollen so die erwarteten Kursschwankungen reduziert werden.


Flossbach von Storch - Bond Opportunities IT

Der Fonds ist ein global diversifizierter Rentenfonds mit aktivem Investmentansatz, in dessen Fokus Unternehmensanleihen, Staatsanleihen und Covered Bonds stehen. Der Fonds nutzt flexibel die Chancen des gesamten Rentenmarktes. Neben Anleihen mit Investment-Grade-Qualität kann das Fondsmanagement auch in Anleihen ohne Rating investieren oder in solche, die keine Investment-Grade-Qualität haben.



iShares Euro Corp Bond ESG UCITS ETF EUR (Dist)

Der Fonds ist bestrebt, die Wertentwicklung eines Index nachzubilden, der sich aus ESG-überprüften (umweltverträglich, sozial und gute Unternehmensführung) Unternehmensanleihen zusammensetzt, die auf Euro lauten.


Vanguard U.S. 500 Stock Index Fund EUR Acc.

Der Indexfonds investiert in den breiten US-Aktienmarkt. Der Fonds soll möglichst Kosteneffizient die Wertentwicklung darstellen. Die Basiswährung des Fonds lautet auf US-Dollar.


Vanguard European Stock Index Fund EUR Acc.

Der Fonds hat das Ziel, die Aktienmarktrendite möglichst effizient abzubilden. Zu diesem Zweck wird eine sehr hohe Anzahl von Aktien in den Fonds gekauft. Der Fokus des Fonds liegt auf europäischen Unternehmen.


Vanguard Emerging Markets Stock Index Fund EUR Acc.

Der Fonds hat das Ziel, die Aktienmarktrendite möglichst effizient abzubilden. Zu diesem Zweck wird eine sehr hohe Anzahl von Aktien in den Fonds gekauft. Der Fokus des Fonds liegt auf Unternehmen aus Schwellenländern.


Dimensional Emerging Market Value Fund

Der Fonds hat das Ziel, die Aktienmarktrendite möglichst effizient abzubilden. Zu diesem Zweck wird eine sehr hohe Anzahl von Aktien in den Fonds gekauft. Der Fokus des Fonds liegt auf Unternehmen aus Schwellenländern. Dabei verfolgt er eine „Value“-Strategie. Dies bedeutet, dass er in Aktien von Unternehmen investiert, deren Aktienkurs zum Zeitpunkt des Kaufs im Vergleich zum bilanziellen Wert des Unternehmens niedrig ist.



Xtrackers MSCI World Value UCITS ETF 1C

Der ETF hat das Ziel, die Aktienmarktrendite möglichst effizient abzubilden. Zu diesem Zweck wird eine sehr hohe Anzahl von Aktien in den Fonds gekauft. Der regionale Fokus des Fonds ist global. Dabei verfolgt er eine „Value“-Strategie. Dies bedeutet, dass er in Aktien von Unternehmen investiert, deren Aktienkurs zum Zeitpunkt des Kaufs im Vergleich zum bilanziellen Wert des Unternehmens niedrig ist.


iShares $ Treasury Bond 7-10yr

Der ETF bildet US-Staatsanleihen mit einer Laufzeit zwischen 7 und 10 Jahren ab. Die Staatsanleihen mittelfristiger Laufzeit werden im US-Dollar erworben, wodurch das Portfolio zusätzlich diversifiziert wird.


Xtrackers II Global Government Bond UCITS ETF 1C - EUR H

Das Anlageziel besteht darin, die Wertentwicklung des FTSE World Government Bond Index – Developed Markets (der Index) abzubilden. Der ETF soll die Wertentwicklung handelbarer Schuldtitel (Anleihen) abbilden, die von Regierungen bestimmter Industrieländer begeben werden.


Metzler Euro Liquidity

Es handelt sich um ein Geldmarkt-Instrument, der Fonds legt seine Anlage in Bankguthaben und Geldmarktinstrumente erstklassiger in- und ausländischer Emittenten an.



Bankguthaben EUR

Hierbei handelt es sich um reale Liquidität, die auf dem Verrechnungskonto geführt wird. Der Sinn einer Liquiditätsreserve liegt zum einen in der Risikodiversifikation, ein anderer Zweck der Liquiditätsreserve ist die taktische Komponente der Anlageklassensteuerung.


Ihr finanzieller Strategieberater


Die eigene finanzielle Situation zu erfassen kann komplex sein und viel Zeit in Anspruch nehmen. Auch die Interpretation der Ergebnisse und die darauf aufbauende Herleitung einer Handlungsstrategie ist herausfordernd. Als erfahrene und objektive Experten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Sie möchten keine Beiträge und Videos verpassen? Abonnieren Sie unseren Newsletter


Rechtliche Hinweise


Kapitalanlagen beinhalten Risiken. Der angelegte Kapitalwert sowie die daraus erzielte Kapitalrendite unterliegen Schwankungen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit stellt keine Garantie für zukünftige Entwicklungen dar. Es gibt keine Garantie dafür, dass Strategien erfolgreich sind.

bottom of page