• Christoph Leichtweiß

Weniger Panik, mehr Realitätssinn

Steigen die Kurse, dann möchte man die Marktrendite verdienen. Fallen die Kurse, dann wäre rückblickend ein verlustdämpfendes Risikomanagement gewünscht gewesen. Da man nie weiß, wie sich die Zukunft entwickelt ist eine Mischung verschiedener Strategien überlegenswert. Historisch wählen Anleger häufig den Strategieansatz, der im eigenen Betrachtungshorizont gut funktioniert hat. Hierzu einige strategische Überlegungen.


Die Themen im Überblick:

  • Fallende Kurse sind normal und der Preis der Rendite

  • Sind Ihnen die Schwankungen zu hoch, dann gilt es nach zu justieren

  • Die Portfoliostruktur ist aufgrund der Hausse häufig aus dem Ruder gelaufen

  • Marktrendite oder Risikomanagement - Anleger wollen immer was gerade funktioniert hat


 

Ob Finanzplanung oder Vermögensmanagement: wir sind Ihr professioneller und unabhängiger Ansprechpartner. Kommen Sie gerne direkt auf uns zu!

Jetzt Kontakt aufnehmen.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen