Alle Beiträge gekennzeichnet mit 'US-Zinsentscheid'

YPOS Markets 31/2016 – Die Notenbanken haben ihr Pulver verschossen

Eingestellt am Freitag, 23. September 2016, 22:17 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Markteinschätzung

Die Fed belässt den Leitzins unverändert bei 0,25% bis 0,50%, dennoch hat sich die Stimmung innerhalb der US-Notenbank gedreht und man sieht eine baldige Zinsanhebung als adäquat an. Dies wird auch vom Kapitalmarkt eingepreiste, die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung noch in diesem Jahr liegt bei 51%. Viel wichtiger als die Beibehaltung..
Weiterlesen

Video: YPOS Kapitalmarkt-Dialog vom 15.06.2016

Eingestellt am Donnerstag, 16. Juni 2016, 12:00 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen

Selbstverständlich war die bevorstehende Brexit-Entscheidung auch in unserem Kapitalmarkt-Dialog am 15.06.2016 ein wichtiges Thema. Neben den denkbaren Risiken ging jedoch auch um die Chancen, die ein solches Ereignis bietet und ganz besonders um die wichtigste Lehre für Anleger: Wenn das eigene Depot sauber strukturiert ist und zur eigenen finanziellen Risikobereitschaft..
Weiterlesen

YPOS Markets 16/2016 – So beeinflusst der US Dollar verschiedene Anlageklassen

Eingestellt am Donnerstag, 12. Mai 2016, 11:55 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Markteinschätzung

Der US-Dollar hat seit Beginn des Jahres 2016 ca. 5 Prozent gegenüber dem Euro verloren und sogar ca. 6 Prozent auf handelsgewichteter Basis. Warum diese Entwicklung erstens nicht so überraschend ist wie man im ersten Moment annimmt und zweitens die Trendumkehr in vielen Marktbereichen einleiteten kann, stellen wir Ihnen nachfolgend..
Weiterlesen

YPOS-Markets 49/2015 – Das Erwachen der FED

Eingestellt am Donnerstag, 17. Dezember 2015, 14:41 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Markteinschätzung

Liebe Leserin, lieber Leser, wer hätte es gedacht, in der letzten Ausgabe unserer YPOS Markets für das Jahr 2015 beschäftigen wir uns doch noch mit dem ersten Zinsanhebungsschritt der US Notenbank. Zunächst möchten wir jedoch die Gelegenheit nutzen, Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest sowie einen guten Start in..
Weiterlesen

YPOS-Markets 46/2015 – Keine Angst vor der Dollarstärke

Eingestellt am Freitag, 27. November 2015, 9:20 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Markteinschätzung

US-Zinserhöhung am 16. Dezember Am 16. Dezember trifft das wichtigste Gremium der US-Notenbank, das Federal Open Market Committee, zusammen. Nach der Sitzung wird die Finanzwelt über die geldpolitische Entscheidung informiert. Es gilt als sicher, dass die US-Währungshüter an diesem Tag den ersten Zinsschritt seit über sieben Jahren beschließen werden. Doch..
Weiterlesen

YPOS-Markets 44/2015 – Wenn Zinsen steigen, platzt die Blase?!

Eingestellt am Donnerstag, 12. November 2015, 10:17 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Markteinschätzung

Platzt durch die bevorstehende US-Zinserhöhung die Blase? Die Schlagzeile der letzten Handelstage schrieb der US-Arbeitsmarktbericht. Für den Monat Oktober meldete das US-Department of Labor 271.000 neue Stellen (Grafik unten). Damit präsentiert sich der US-Arbeitsmarkt in einem bärenstarken Zustand, denn erwartet wurden nur 180.000 neue Stellen. Besonderes Gewicht hat der Arbeitsmarktbericht..
Weiterlesen

YPOS Markets 42/2015 – Jahresendrally oder neue Turbulenzen ?

Eingestellt am Freitag, 30. Oktober 2015, 11:21 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Markteinschätzung

US-Zinsanhebung doch noch im Dezember? In den letzten Handelstagen konnten die Aktienmärkte zuvor verlorenen Boden gutmachen. Dabei sind es wieder einmal die Notenbanken, speziell aus Japan, China und der Eurozone, die für reichlich Bewegung am Kapitalmarkt sorgen und die Kauflaune stützen. Die Währungshüter haben, entweder durch verbale Interventionen oder die..
Weiterlesen

YPOS-Markets 39/2015 – Warum eine schwache US-Wirtschaft die Kapitalmärkte beflügelt

Eingestellt am Donnerstag, 8. Oktober 2015, 13:45 Uhr · Eingestellt in Alle Publikationen, Markteinschätzung

Warum eine schwache US-Wirtschaft die Kapitalmärkte beflügelt In den vergangenen Handelstagen häufen sich die Datenpunkte, die eine Abschwächung der wirtschaftlichen Aktivität andeuten. Doch dieses Mal sind die schlechten Nachrichten nicht alleine in China oder den Schwellenländern zu finden, sondern auch in den westlichen Industrienationen. In der Eurozone enttäuschten die Einkaufsmanagerumfragen..
Weiterlesen