YPOS Markets 21/2016 – Great Britain oder Little England? Heute wird Geschichte geschrieben

  • YPOS Markets 21/2016 – Great Britain oder Little England? Heute wird Geschichte geschrieben

    Heute wurden wir zu Zeitzeugen der Geschichte. Großbritannien hat beschlossen, aus der Europäischen Union auszutreten. Wie dies im Detail ablaufen wird, ist zum heutigen Zeitpunkt noch nicht klar. Die britischen Volksvertreter haben laut EU-Vertrag nun ca. 2 Jahre Zeit, um neue Regelungen mit der EU oder alternativ auf bilaterale Ebene zu verhandeln. Sicher ist derzeit nur, dass die Herausforderungen an die Politik und die Wirtschaft nicht größer sein könnten.
    Die finalen Ergebnisse des Referendums sehen wir folgen aus:

    Grafik 1_Brexit

    Interessant sind die Ergebnisse der einzelnen Regionen im Vereinigten Königreich. Hier ist zu erkennen, dass die große Mehrheit der Regionen für einen Austritt gestimmt hat. Die Ausnahmen bildeten London, Schottland und Nordirland. Hier ist der Unmut über den Austritt groß und man hat aus Schottland und Nordirland bereits Stimmen nach einer Loslösung von Großbritannien vernommen.  Der bereits angekündigte Rücktritt David Camerons macht die politische Situation im Land noch komplizierter. Denn ein Land in einer derartigen Situation, welches zusätzlich in eine Führungskrise gerät, hat viel zu verlieren.

    Grafik 2_Brexit

    Folgen für Anleger

    Der Brexit hat die Kapitalmärkte mit voller Wucht erwischt. Noch in den vergangenen Tagen waren diese verstärkt von einem Verbleib der Briten in der EU ausgegangen.

    Depots, die über verschiedene Anlageklassen und Währungen diversifiziert sind, sollten von den unmittelbaren Reaktionen der Märkte nicht aus der Bahn geworfen werden.

    Ein Depot, bestehend aus dem globalen Aktienmarkt (MSCI World) und dem globalen Anleihemarkt (Barclays Global Aggregate), liegt derzeit mit einem Minus von ca. 0,8 Prozent nicht außerhalb des Rahmens normaler Kapitalmarktbewegungen – und das trotz eines DAX 30 Index‘, der beinahe 7 Prozent im Minus notiert. Anhand dieses Beispiels kann man gut erkennen, wie wichtig es ist, die Risiken am Kapitalmarkt breit zu streuen.

    Für die kommenden Tage erwarten wir, dass der Brexit die Unsicherheit am Kapitalmarkt, in der Realwirtschaft und der Gesellschaft mindestens kurzfristig belasten wird. Da es für einen Austritt aus der EU keinen Präzedenzfall gibt, kann heute niemand abschätzen, wie lange die Folgen andauern werden.

    Die größte Gefahr für die Zukunft besteht in einem um sich greifenden Vertrauensverlust in die EU und damit verbunden eine Zukunft, die keine Verbesserung der Perspektiven (wirtschaftlich, gesellschaftlich und politisch) für die Mitglieder bietet. Daher könnte sich im Worst-Case-Szenario eine Abwärtsspirale in Gang setzten, die den Aktienmarkt schwerer belastet. In einem positiven Szenario, schafft es die politische Führung der EU, eine gemeinsame Antwort auf die drohenden nationalen Tendenzen zu geben und vermag es, das zuletzt positive Momentum der europäischen Wirtschaft zu stabilisieren.

    Am heutigen Tag kann man viele Expertenmeinungen hören, wie sich die Situation weiter entwickeln wird. Doch niemand hat die endgültige Antwort parat.

    Anleger sollten daher die Eingriffe in eine langfristig angelegte Anlagestrategie möglichst gering halten und zunächst die weiteren Entwicklungen abwarten. Grundsätzlich stellen Szenarien wie dieses immer einen guten Anlass dar, die vermögensstruktur kritisch zu hinterfragen. Im Optimalfall erfolgen Anpassungen natürlich nicht in Krisenzeiten, aber manchmal bedarf es ja einem kleinen Anstoß. 

    Kriseninvestments wie Edelmetalle, aber auch alternative Strategien sollten in die Depotstruktur einbezogen werden und natürlich sollte das Depot zur finanziellen Risikobereitschaft passen.

    YPOS Lunch-Update: Eine Woche nach dem Brexit!

    Mit einer Woche Abstand zur gestrigen Brexit-Entscheidung werden wir die bis dahin absehbaren Folgen zusammenfassen und einen Ausblick auf die weitere Entwicklung sowie Hinweise für Anleger geben. Das Lunch-Update findet am Donnerstag, 30.06.2016 um 12 Uhr statt. Die Dauer beträgt ca. 20 Minuten.

    Am Ende des Webinars besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referenten Christoph Leichtweiß zu richten.

    Melden Sie sich jetzt direkt an:

    [button link=“https://attendee.gotowebinar.com/register/8925297008857638657″ size=“default“ target=“_blank“ icon=“star“ style=“default“]Zur Anmeldung[/button]

    [toggle title=“Haftungsausschluss/Disclaimer“] Die YPOS Finanzplanung GmbH übernimmt keine Haftung für die Verwendung des vorliegenden Dokuments oder seines Inhaltes. Alle Informationen und Daten in diesem Dokument stammen aus Quellen, die der Herausgeber zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments für zuverlässig erachtet. Trotzdem kann keine Gewähr für deren Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit übernommen werden – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapiers dar, noch enthält es die Grundlage für einen Vertrag oder eine Verpflichtung irgendeiner Art. Keinesfalls stellt dieses Dokument eine Anlageberatung dar und kann eine solche auch nicht ersetzen. Investitionsentscheidungen müssen auf Grundlage des Verkaufsprospektes erfolgen, der von dem Emittenten genehmigt und bei der zuständigen Wertpapieraufsicht hinterlegt ist. Sie dürfen nicht auf Grundlage des vorliegenden Dokuments erfolgen. Die besprochenen Investments können für den einzelnen Anleger, je nach Risikoklasse, Anlageziel und finanzieller Lage, unpassend sein. Jeder Leser, vor allem jeder Privatanleger, ist dringend gehalten, sich vor jeder Investitionsentscheidung umfassend zu informieren und vor der Erteilung einer Order den Ratschlag der Bank, des Brokers oder des Investment- respektive Vermögensberaters einzuholen. Die YPOS Finanzplanung GmbH ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung oder die Unterlassung der Verwendung aus den in diesem Dokument enthaltenen Ansichten und Rückschlüsse folgen bzw. folgen könnten. Zurückliegende Wert-, Preis- oder Kursentwicklungen geben keine Anhaltspunkte auf die zukünftige Entwicklung des Investments. Die YPOS Finanzplanung GmbH übernimmt keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die genannten Kursziele erreicht werden. Es ist möglich, dass die YPOS Finanzplanung GmbH, ein verbundenes Unternehmen, Anteilseigner, Führungskräfte oder Angestellte Käufe oder Verkäufe in einem in dieser Publikation beschriebenen oder damit verbundenen Wertpapieren, Rohstoffen, Fonds oder Unternehmen tätigen oder getätigt haben oder in anderer Weise Anteile an Unternehmen, Rohstoffen oder Fonds dieser Publikation hält. Nähere Informationen enthalten die Hinweise nach § 34b WpHG. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind in Großbritannien nur zur Verteilung an Personen bestimmt, die berechtigte Personen oder freigestellte Personen im Sinne des Financial Service Act 1986 oder eines auf seiner Grundlage erfolgten Beschlusses sind oder an Personen, die in Artikel 11 (3) des Financial Services Act 1986 (Investment Advertisement – Exemptions) oder 1996 in der derzeit gültigen Fassung beschrieben sind. Anderen Personen oder Personengruppen darf dieses Dokument weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Dieses Dokument darf weder direkt noch indirekt in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in Kanada hat, übermittelt werden, noch in deren Territorium gebracht oder verteilt werden. Die Verteilung dieses Dokuments und der darin enthaltenen Informationen in andere Gerichtsbarkeiten kann durch Gesetz beschränkt sein und Personen, in deren Besitz dieses Dokument gelangt, sollten sich über etwaige Beschränkungen informieren und diese einhalten. Jedes Versäumnis, diese Beschränkung zu beachten, kann eine Verletzung der US-amerikanischen oder kanadischen Wertpapiergesetze oder der Gesetze einer anderen Gerichtsbarkeit darstellen. Verantwortlicher im Sinne des Presserechts: Sönke Liebig Die Reproduktion, Veränderung oder kommerzielle Nutzung des Dokuments und seines Inhaltes ist untersagt und ist ohne vorherige schriftliche Einwilligung seitens der YPOS Finanzplanung GmbH unzulässig. Die YPOS Finanzplanung GmbH kann gegenüber Jedermann jederzeit ohne Angabe von Gründen die sofortige Unterlassung der Weitergabe des Dokuments verlangen. Sofern keine Angaben bezüglich der Quellen von Grafiken gemacht werden, entstammen diese der Quelle presentermedia.com. Urheberrecht Die in diesem Dokument veröffentlichten Beiträge und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Jede ungenehmigte Vervielfältigung, auch auszugsweise, ist unstatthaft. Nachdruckgenehmigungen kann der Herausgeber erteilen. [/toggle]

    Leave a comment

    Required fields are marked *