Kommentar Faktor-Portfolio – August 2019

Marktbewegung

Der Glaube an ein absehbares Ende des Handelskonfliktes schwindet von Tag zu Tag. Präsident Trump hat im August neue Zölle i.H.v. 10% auf chinesische Importwaren im Gegenwert von 300 Mrd. USD angekündigt, die bisher noch nicht mit Zöllen belegt waren. China kündigte sofort Vergeltungsmaßnahmen an. Die daraufhin folgende Währungsabwertung des chinesischen Yuan wurde von den USA dann sofort als aktive Währungsmanipulation verurteilt. Die Angst vor einem ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens nimmt zu und in Italien droht eine neue Regierungskrise. In den USA deutet eine invers gewordene Zinsstrukturkurve auf eine Rezession hin und die Berichtssaison kommt weiter mit Gewinnwarnungen und schlechteren Ausblicken. Da wundert es nicht, dass die Aktienmärkte fallen und sichere Häfen gesucht sind. Die Renditen sind weiter im Sinkflug, Gold steigt erstmals seit 2013 wieder über die 1.500 USD und der JPY und CHF sind gefragt. Einzig die Hoffnung auf die Notenbanken, konnte den schwachen August zum Ende hin noch etwas retten, sodass nur ein kleineres Minus verblieb.

Portfoliokommentar

Den saisonal schwachen Börsenmonat August konnten die Faktorstrategien mit einem kleinen Plus beenden. Trotz der schwachen Aktienmärkte sorgte die defensive Positionierung innerhalb der Aktienquote (Minimum Volatility und Quality) für eine hohe Robustheit der Strategien und verhinderte Verluste. Mit den Zinsentscheidungen der europäischen und US-Notenbanken im September könnte die erhöhte Unsicherheit jedoch noch einige Zeit anhalten. Im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahlen im nächsten Jahr erwarten wir im amerikanisch-chinesischen Handelskonflikt eine schrittweise Annäherung was die Märke erfreuen sollte. 

Ein aktuelles Factsheet der Strategie inkl. vergangener Wertentwicklung und aktueller Allokation finden Sie hier:

Performanceübersicht

Faktor Portfolio

Seit Jahresbeginn liegt die Entwicklung zum Stand 31.08.2019 bei 10,96%

Faktor Depot

Seit Jahresbeginn liegt die Entwicklung zum Stand 30.08.2019 bei 7,43 %
christophleichtweiss

Author christophleichtweiss

Christoph Leichtweiß ist Geschäftsführer der YPOS Vermögensmanagement GmbH.

More posts by christophleichtweiss

Leave a Reply