Kommentar Faktor-Portfolio – April 2019

  • Kommentar Faktor-Portfolio – April 2019

    Marktbewegung

    Kommentare führender Notenbanker ließen das letzte Fünkchen Hoffnung auf baldige Zinserhöhungen dies und jenseits des Atlantiks erlöschen. Die global fallenden Rentenrenditen – 10jährige Bundesanleihen notierten erstmals seit Oktober 2016 wieder im negativen Bereich – und die inverse Zinsstrukturkurve in den USA senden Rezessionssignale aus, mindestens aber Zeichen eines klaren konjunkturellen Abschwungs. Auch die Brexit-Hängepartie geht weiter, so wurde der Austrittstermin Ende März nun erstmal auf den 12. April verschoben – mit offenem Ausgang. Die Sorgen um das globale Wachstum lasteten auf den Aktienmärkten, die ab Monatsmitte unter Druck kamen. Per Saldo notierten die europäischen Märkte aber relativ unverändert, nur US-Titel konnten leicht zulegen. Der Euro schwächte sich ggü. dem USD und JPY ab, Gold konnte vom aktuellen Umfeld nicht profitieren, sondern litt vermutlich unter dem starken US Dollar. Die Märkte dürften sich kurzfristig weiter volatil zeigen. Aktuelle Nachrichten bzgl. Brexit und auch der Ausgang der US Handelsgespräche mit China dürften immer wieder für Bewegung sorgen. 

    Portfoliokommentar

    Das Portfolio ist gemäß der strategischen Aktienquote positioniert, wird jedoch erneut etwas defensiver ausgerichtet. Nach den hohen Aktienmarktgewinnen in den ersten Monaten des Jahres 2019 erscheint eine Reduktion des Risikos sinnvoll und soll die bereits erzielten Gewinne sichern. Im Verlauf des Monats März wurde innerhalb des Portfolios die Zusammensetzung der Aktienquote angepasst. Durch den Verkauf des Global Targeted Value Fund wurden Unternehmen mit den Eigenschaften low Size (geringe Marktkapitalisierung) und Value (günstige Bewertung) reduziert. Der Dimensional Global Targeted Value Fund besitzt im Vergleich zum globalen Aktienmarkt (MSCI World) ein erhöhtes systematisches Risiko (Beta). Ganz im Gegenteil die neu aufgenommenen bzw. ausgebauten ETF’s. Die mit den Faktoren Quality (Unternehmen mit starken und stabilen Gewinnen) und low Volatility (niedrigere Volatilitätsmerkmale) ein geringes Beta als der Markt (MSCI World) aufweisen.  

    Ein aktuelles Factsheet der Strategie inkl. vergangener Wertentwicklung und aktueller Allokation finden Sie hier:

    Performanceübersicht

    Faktor Portfolio


    Seit Jahresbeginn liegt die Entwicklung zum Stand 29.03.2019 bei 8,30 %

    Faktor Depot


    Seit Jahresbeginn liegt die Entwicklung zum Stand 29.03.2019 bei 5,37 %

    Beschreibung der enthaltenen Finanzinstrumente

    ETF auf MSCI World Minimum Volatility

    Der Minimum Volatility ETF investiert in weniger zyklische Sektoren, die Geschäftsmodelle der enthaltenen Unternehmen unterliegen typischerweise geringeren Schwankungen. Insbesondere im Vergleich zum globalen Aktienmarkt (MSCI Word) sollen so die erwarteten Kursschwankungen reduziert werden.

    ETF auf MSCI World (Euro hedged)

    Der ETF investiert in den breiten globalen Aktienmarkt (MSCI World Index). Der ETF investiert im Schwerpunkt in entwickelte Länder und umfasst eine hohe Anzahl von Aktien. Um Währungsrisiken vorzubeugen werden Fremdwährungen gegenüber dem Euro gegen Schwankungen auf monatlicher Basis abgesichert.

    Dimensional European Value Fund

    Der Fonds hat das Ziel, die Aktienmarktrendite möglichst effizient abzubilden. Zu diesem Zweck wird eine sehr hohe Anzahl von Aktien in den Fonds gekauft. Der Fokus des Fonds liegt auf europäischen Unternehmen. Dabei verfolgt er eine „Value“-Strategie. Dies bedeutet, dass Aktien von Unternehmen gekauft werden, deren Aktienkurs zum Zeitpunkt des Kaufs im Vergleich zum bilanziellen Wert des Unternehmens niedrig ist.

    Dimensional Emerging Market Value Fund

    Der Fonds hat das Ziel, die Aktienmarktrendite möglichst effizient abzubilden. Zu diesem Zweck wird eine sehr hohe Anzahl von Aktien in den Fonds gekauft. Der Fokus des Fonds liegt auf Unternehmen aus Schwellenländern. Dabei verfolgt er eine „Value“-Strategie. Dies bedeutet, dass er in Aktien von Unternehmen investiert, deren Aktienkurs zum Zeitpunkt des Kaufs im Vergleich zum bilanziellen Wert des Unternehmens niedrig ist.

    Dimensional Global Targeted Value Fund

    Der Fonds wird auf diskretionärer Basis verwaltet und investiert vornehmlich in Aktien von kleineren Unternehmen aus entwickelten Ländern weltweit. Der Fonds investiert in die Aktien kleinerer Unternehmen. Dabei verfolgt er eine „Value“-Strategie. Dies bedeutet, dass er in die Aktien von Unternehmen investiert, bei denen der Aktienkurs zum Zeitpunkt des Kaufs im Vergleich zum bilanziellen Wert des Unternehmens niedrig ist.

    Dimensional Global Short Fixed Income Fund

    Der Fonds wird auf diskretionärer Basis verwaltet und investiert in qualitativ hochwertige Schuldtitel wie Anleihen, Commercial Paper sowie Schuldverschreibungen von Banken und Unternehmen mit einer Laufzeit von bis zu fünf Jahren. Der Fonds wird für seine Anlagen in der Regel eine durchschnittliche Laufzeit von bis zu fünf Jahren wahren. Diese Schuldtitel werden von Regierungen, anderen öffentlichen Körperschaften und Unternehmen aus entwickelten Ländern ausgegeben. Zum Zeitpunkt des Erwerbs halten diese Schuldtitel in der Regel ein Rating der bedeutenden Rating-Agenturen von AA- oder langfristig Aa3. Wenn diese Titel auf ein niedrigeres Rating herabgestuft werden, können sie verkauft werden, wenn dies im besten Interesse des Fonds ist.

    iShares $ Treasury Bond 7-10yr

    Der ETF bildet US-Staatsanleihen mit einer Laufzeit zwischen 7 und 10 Jahren ab. Die Staatsanleihen mittelfristiger Laufzeit werden im US-Dollar erworben, wodurch das Portfolio zusätzlich diversifiziert wird.

    Xtrackers II Global Inflation-Linked Bond UCITS ETF

    Das Anlageziel besteht darin, die Wertentwicklung des Bloomberg Barclays World Government Inflation-Linked Bond Index (der Index) abzubilden. Der ETF soll die Wertentwicklung inflationsgebundener handelbarer Schuldtitel (Anleihen) abbilden, die von Regierungen bestimmter Industrieländer begeben werden.

    Metzler Euro Liquidity

    Es handelt sich um ein Geldmarkt-Instrument, der Fonds legt seine Anlage in Bankguthaben und Geldmarktinstrumente erstklassiger in- und ausländischer Emittenten an.

    Ampega Reserve Rentenfonds P

    Der Fonds legt sein Vermögen überwiegend in auf Euro lautende Termingelder, Bankguthaben, Geldmarktpapiere, Festzinsanleihen sowie variabel verzinsliche Wertpapiere mit einer durchschnittlichen Restlaufzeit von 24 Monaten an. Ziel ist es, eine möglichst hohe laufende Rendite bei geringem Kursrisiko zu erzielen.

    Bankguthaben EUR

    Hierbei handelt es sich um reale Liquidität, die auf dem Verrechnungskonto geführt wird. Der Sinn einer Liquiditätsreserve liegt zum einen in der Risikodiversifikation, ein anderer Zweck der Liquiditätsreserve ist die taktische Komponente der Anlageklassensteuerung.

    Leave a comment

    Required fields are marked *